Faxen-Fritz-Klinikum: 76 Krankenschwestern zeitgleich schwanger

Schlagwörter

, ,

In eine ungewöhnliche Personalsituation ist eine Borschmannsecker Fachklinik geraten: am Faxen-Fritz-Klinkum links oder rechts des Fischrogenbachs sind derzeit 76 Krankenschwestern schwanger. Das „Dorschborner Bauernblatt“ hatte zuerst über den Babyboom berichtet.

Am Klinikum arbeiten insgesamt nur 77 Krankenschwestern im Pflegedienst. Damit befinden sich rund 99 Prozent der weiblichen Belegschaft in anderen Umständen.

Was bzw. wer zu dieser ungewöhnlichen Schwangerschaftsdichte geführt hat, konnte bislang nicht eindeutig festgestellt werden. Gleiches gilt für die Frage, warum nicht auch die 77. Krankenschwester gesegneten Leibes ist. Der große Vorsitzende hat in dem Zusammenhang jegliche Äußerungen abgelehnt.

rsRW – ringeldorschs schale Rentner-Witze 25: Pupsen im Restaurant

Schlagwörter

, , , , , ,

Faxen-Fritz beschwert sich über ringeldorsch in Ekmanns Restaurant: „Hast du etwa gepupst?“? Antwortet ringeldorsch: „Ja natürlich! Oder glaubst du etwa, dass ich immer so stinke?“

rsRW – ringeldorschs schale Rentner-Witze 23: Organverschiebung

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Faxen-Fritz trifft ringeldorsch in Ekmanns Gasthof. Sagt der Faxen-Fritz: „ringeldorsch, du siehst schlecht aus. Bist Du etwa krank?“ „Ja, ich war beim Arzt und dieser hat bei mir eine Organverschiebung festgestellt.“ „Eine Organverschiebung? Das habe ich noch nie gehört. Watt iss datt denn?“
„Meine Leber ist im Arsch.“