Schlagwörter

, , , , , ,

Geschockte Beamte der Gemeindewehr am Faxen-Fritz-Int’l Airport in Ekmannsdorf: am gestrigen Samstag entdeckten sie im Gepäck von zwei Frauen (Namen d. Red. bekannt) sechzig Kilogramm Pferdepenisse in Saftbehältern.

Die Frauen befanden sich auf der Rückreise von Dorschborn, als sie den aufmerksamen Gesetzeshütern durch ihr lüsternes Gegacker auffielen. Ebenfalls dabei hatten sie eine Anstaltspackung XXL Kondome (rot genoppt mit Erdbeer Aroma), ein 16-teiliges Elektro-Sex Set, einen Edelstahl-Knebel mit Naturlatex-Ball, einen Butt Plug Tantus Ripple large und eine Genußpeitsche – 4 schwänzig.

Die beiden offensichtlich angeheiterten und sexuell stark erregten Damen gaben an, dass die Ware komplett für medizinische Zwecke bestimmt sei und für massive Einsparungen im Krankenkassenbudget sorgen würde. Sie wurden bis auf weiteres im Karzer hinter dem Feuerwehrgerätehaus festgesetzt.

Die Sexartikel wurden im Zuge weiterer Ermittlungen ins Parteibüro der PFWURZ (Partei Frivoler WURZelsepps) verbracht, die Pferdepenisse zu günstigen Bedingungen an einen hiesigen Kioskbesitzer veräußert.

Advertisements