Schlagwörter

, , , , , , ,

„Und es gibt ihn doch, den Ponyhof. Denn regieren ist einer!“
(Oscar-Benno Rülpsilanti gestern Abend vor seinem ersten Bier in Ekmanns Gasthof über Regieren, Ponyhof, Wohlgefühl und Demokratieverständnis)

Und Oscar-Benno begründet seinen Spruch anhand einer ihm bekannten Person:
„Ob wir nun lächelnd osmanischen Eseln in den Hintern kriechen, weil wir unsere Einstellung eben mal flugs um 180 Grad gewendet haben, saucool nur einen Fehler bezüglich einer anmaßenden Satire preisgeben, einem amerikanischen Staatsmann grinsend die Hamdelshand reichen, auf einem Boot fahrend die Klimawende verkünden oder uns mit einem Schleier von undurchsichtigen Handelsvollmachten umgeben, das ist einerlei. Denn da wo ich bin, da ist die Wohlfühlsauna, das Musterflüchtlingslager mit Bibliothek, Hamam und Fernsehraum, der PONYHOF! Und wenn einmal ein scharfer Wind über den PONYHOF weht, dann watschele ich schnell zum Ententeich und spiele so lange Haubentaucher, bis keiner mehr weiß, worum es geht oder die Wogen wieder glatt sind und dann tauche ich wieder auf und arbeite an dem nächsten Thema auf dem PONYHOF. Da zwickt es selbst in meinem Hosenanzug nicht mehr.“

Advertisements