Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wie erst jetzt bekannt wurde, vollbrachte Opa Gurke heute Nachmittag noch eine weitere Heldentat: Er entmistete Faxen-Fritz’s total verdreckten Taubenschlag.

Hobbytaubenzüchter Faxen-Fritz alias Stan-Friedrich März-April-April hatte ein Problem. Seine 4000 Tauben, von denen er vorgab, alle beim Vornamen zu kennen, hatten über die Jahre ihren Taubenschlag bis unter das Dach verkotet, so dass dort kaum noch Platz oder Luft für die Vögelchen war. Außerdem hatten sich die Kotschichten von unten nach oben derart verkrustet und verzahnt, dass sie nicht mehr mit normalen Mitteln und Methoden zu trennen und entsorgen waren. Faxen-Fritz hatte mit dem Bohrhammer versucht, Stücke aus der harten Mischung heraus zu meißeln, um sie als Brennholzersatz in seinem Kamin zu verheizen, aber vergeblich, die Schichten waren zu hart.

Doch der rüstige Opa Gurke wusste Rat und schritt zur Tat. Mit seiner neu fabrizierten satten Mischung Glaubssdas Extreme Soft (die übrigens -nebenbei bemerkt- auch zum Styling als Haarwaschmittel verwendet werden kann) sprengte er den ganzen Laden in die Luft. Vierunddreißig Tauben überlebten die Aktion unverletzt, der Rest wurde zu einem Frikassee Surprise verarbeitet und der dicken Frau Biehr übergeben, die sich so gleich ans Werk machte und das ganze mit allem drum und dran sofort verzehrte. Eine beinahe glücklicher Faxen-Fritz weinte einerseits vor Freude über die schnelle Lösung und auch andererseits wegen der Tauben, die im Frikassee gelandet waren.

Nichtsdestotrotz: Opa Gurke ist noch einmal der Held des Tages!

Seine Attribute, die er immer bei sich trägt, sind das Fell einer Meerkatze, die Schuppen eines Langseedorschs, eine Negenharrier Rehkeule, einen Suppenknödel aus Andernach, eine Notration Karboleneum und ein verblichener Hühnerknöchel.

Opa Gurke hat für die Zukunft weitere Heldentaten angekündigt.

Advertisements