Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Paparazzo Pinkasso malte in seinem Leben immer nur ein Bild ab und das war die Mona Lisa aus dem Louvre. Er starb verbittert und arm in einem Mansardenzimmer, hinterließ der Nachwelt aber folgende Botschaft: „Ich versuchte mein Bestes bei der Malerei und malte und malte und malte. Stundenlang. Tagelang. Und immer nur malte ich die Mona Lisa ab. Aber immer und immer wieder kam nur das Abbild eines Wahlkampfmanagers aus dem Landkreis Borschmannseck heraus, ich habe damit tausende von Leinwänden verschandelt. So sehet und urteilt selbst, ob das Werk so misslungen ist, wie ich befürchtete.“

DAS GEHEIMNISVOLLE LÄCHELN DES FAXEN-FRITZS

DAS GEHEIMNISVOLLE LÄCHELN DES FAXEN-FRITZS

Advertisements