Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Wie ihr hier lesen könnt, hat ein Reporter im Stern eine sehr gute Idee: Bombardiert bzw. flutet die NSA mit Anfragen bezüglich der eigenen Person. Wenn Musterschreiben (auf Englisch) gewünscht werden, dann können wir das machen und eins bereit stellen. Ist das Thema auch für Österreich interessant oder ist der Geheimdienst da schon eine Subcompany eines amerikanischen Unternehmens?

Adresse der NSA:
National Security Agency
ATTN: FOIA Office (DJ4)
9800 Savage Road STE 6248
Ft. George G. Meade, MD 20755-6248
Betreff: FOIA-Request on records indexed to my name

Zwei Nebengedanken:
1) Was hat das mit den Untersuchungen/Razzien bei der „Telekom, Orange, Telefonica“ und der amerikanischen Firma „Cogent“ zu tun? Leset dazu hier.
2) Was hat das alles mit der Erweiterung der amerikanischen Freihandelszone nach Europa zu tun (Peanutbutter statt Margarine und irischer oder deutscher Butter)? Leset dazu hier (ACHTUNG SATIRE!).

Gehen die USA in die Offensive? Wollen sie nun endlich die ganze westliche Welt manipulieren und gleich schalten? Und das unter Obama? Sind wir etwa schon in der Phase der Aufteilung der Erde in Weltreiche (Westliche Welt unter absoluter Führung der Amis, Islam, einige Exoten, die wir auch noch kriegen, Niemandsland, aber mit Bodenschätzen)? Ja, ja, ich weiß, der ringeldorsch hat Paranoia und fantasiert.