Schlagwörter

, , ,

Fußballstar David Fuckham von Wachkoma Dorschborn soll eine Affäre mit Oscar-Benno Rülpsilanti gehabt haben – und auch noch Geld dafür hingeblättert haben.

Das zumindest behauptet der große Vorsitzende jetzt in einem Interview auf dorsch-tv. Darin verrät er: “Ich hatte mehrmals Sex mit ihm. Dafür hat er mir rund 15.000 dorsch-$ bezahlt, die ich als Parteispende deklariert habe.” Wenn die Aussage des 65-Jährigen tatsächlich stimmen sollte, könnte dies erhebliche Folgen für den Fußballstar haben. Immerhin sorgte schon seine erste angebliche Sex-Affäre im Jahr 2000 mit seinem damaligen PR-Berater Stan-Friedrich März-April-April für einen Skandal und hätte fast seine Ehe zerstört.

OBR versichert: „David ist ein guter Liebhaber. Ich hatte Spaß mit ihm.“ Ganze 1,5 Minuten soll der eigentliche Liebesakt gedauert haben, nachdem das Vorspiel sich über fünf Stunde hinzog. Bereits 2007 sollen die beiden sich in Ekmanns Gasthof kennengelernt und insgesamt fünf Mal Sex gehabt haben.