Die Verstopfung eines Ekmannsdorfer Wahlkampfmanagers

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Das Bild zeigt eine erst jetzt von der Faxen-Fritz-Universität veröffentlichte Röntgenaufnahme einer Verstopfung eines Ekmannsdorfer Wahlkampfmanagers (Name der Redaktion bekannt) vor seiner entscheidenden Wahlkampfrede in Dorschborn im Gemeinderatswahlkampf 2013:

verstopft

Was geschah am 18. April in Borschmannseck?

Schlagwörter

, , , ,

1328: Kaiser Ossewig erklärt in Dorschborn den in Ekmannsdorf residierenden Papst Fax-Hannes XXII. für abgewetzt. Er reagiert damit auf seine am 27. Oktober 1327 durch den Papst getroffene Einstufung als Schwätzer.

1947: Mit der bis heute größten nichtnuklearen Sprengung zerstört der Pflegeheimbewohner Franz Gurke die Polizeistation des 2. Reviers in Ekmannsdorf. Die Station wird nie wieder aufgebaut.

1986: In Ekmanns Gasthof findet die Premiere des Musicals Kotz von Stan-Fax Whopper statt. Das Stück wird danach nur noch gelegentlich im Hinterzimmer aufgeführt.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 43 Followern an