Song der Woche: I’m a Man von Chicago Faxen-Fritzies Authority

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

So hat der Faxen-Fritz (im blauen Hemd und blauer Jeans) früher mal Gitarre gespielt und gesungen. Und der ringeldorsch (im rosa T-Shirt und in der knapp sitzenden, nichts abdrückenden braunen Hose mit braunem Glanzgürtel – etwa ab 4:00) spielt verträumt an den Rhythmus-Kuhglocken.

Falls Video nicht funktioniert, hier klicken!

Erster Hassprediger in Dorschborn gesichtet!

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bisher ist der idyllische Ort Dorschborn am romantischen Langen See vom Terrorismus verschont geblieben. Doch in den letzten Tagen zeigte sich dort der erste Hassprediger und versuchte, seine Hetzschriften und Parolen in der Bevölkerung zu verbreiten. Wie nicht anders zu erwarten, handelt es sich bei dem Prediger um den allseits bekannten und berüchtigten Stan-Friedrich März-April-April, Hasspredigername “Faxen-Fritz”, der versucht, die Gegend unsicher zu machen. Seine Botschaften sind wirr und terroristisch. er faselt etwas vom Heiligen Kreuzzug gegen alle Dorsche, Dorschborner und Dorschborner Sympathisanten. Bisher hat der Hassprediger nur Zuhörer bei gewissen Kapalken nahe des Altglascontainers am Ortsausgang gefunden, doch immer wieder versucht er auch, in ein einschlägig bekanntes Billigkiosk einzudringen, um seine Schmäh- und Hetzreden zu verbreiten. Dorfsheriff Mats Dillen beobachtet das Geschehen sehr genau und wird im Ernstfall seine M 109 in Stellung bringen. Jedoch sind ihm zur Zeit von weiter “oben” die Hände gebunden, da der Prediger Beziehungen in die allerhöchsten Führungskreise im Landkreis Borschmannseck zu haben scheint. Jedenfalls verhielt sich der stellvertretende Vizekreisratspräsident Oscar-Benno Rülpsilanti (“Osse”) äußerst neutral oder sogar wohlwollend, als er von der Presse über das Treiben des Hasspredigers befragt wurde.

Dorfsheriff Mats Dillen rät deshalb der Dorschborner Bevölkerung: BITTE SEIEN SIE VORSICHTIG UND LASSEN SIE SICH NICHT GEGEN IHREN WILLEN ZUM LESEN DER HASSSCHRIFTEN, ZUM ZUHÖREN DER PREDIGTEN ODER ZUR REKRUTIERUNG FÜR DEN HEILIGEN KREUZZUG ÜBERREDEN ODER ZWINGEN. DAS KANN ERNSTE FOLGEN UND NACHTEILE FÜR SIE HABEN! VERSUCHEN SIE, DEN HASSPREDIGER DURCH BEWERFEN MIT SCHUHEN ALLER ART ODER DURCH TRITTE IN DEN HINTERN ZU VERJAGEN. SOLLTE IHNEN DAS GELINGEN, SO MÖCHTE ICH MICH DAFÜR HERZLICH BEDANKEN.

Schlagzeilen der Woche

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Sprung aus 141.000 Metern Höhe: rüstiger Rentner landet auf Schuppen hinter Pflegeheim
Erste Ergebnisse: Sparclub von Ekmanns Gasthof beim DZB-Stresstest angeblich durchgefallen
Angst vor Arbeitsangeboten: ringeldorsch täuscht zwei Jahre lang Koma vor
Einbruchsversuch in Parteizentrale: dicke Stalkerin bleibt im Kamin stecken
Arbeitskampf: Gewerkschaft Dorschborner Wokrührer beendet Streik
Kunst in Dorschborn: Pannen-Ullas Analstöpsel angegriffen
Einbalsamierte Riesentöffelschildkröte: “lonesome pimmelgeorge” wird in Ekmanns Gasthof ausgestellt

Extra-Song der Woche für Herrn Teddy: El Zecho & Don Promillo

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Dieser Song ist Herr Teddy gewidmet, dem alten Klosterbruder. Weil er ja endlich mit der Arbeit an seinem Dachschaden und seiner Briefschlitzerweiterung fertig ist und wieder mehr feiern kann.

Falls Bild nicht funktioniert, klicke hier!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 52 Followern an